Österreich gewinnt 4-Ländervergleich zwischen Bayern, Schweiz, Israel und Österreich

v.l.n.r.: Florian Nüßle, Michael Peyr, Philipp Koch, Andreas Ploner

Team Österreich gewann am vergangenen Wochenende (10. – 11.08.2019) in Nürnberg/Deutschland zum fünften Mal in Folge den Ländervergleich im Snooker. Teil des Teams war Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck, Kranebitter Allee 96) neben Florian Nüßle, Philipp Koch und Michael Peyr. Dieses Jahr nahm erstmals Israel teil, wodurch der Titel dieses mal zwischen Bayern, Schweiz, Österreich und Israel ausgetragen wurde. Österreich gewann mit 59 gewonnen Frames vor der Schweiz (53 Frames). Plätze 3 und 4 belegten Israel (46) und Bayern (34).

 

Andreas Ploner gewann auch die Einzelwertung. Er konnte als einziger Spieler 20 seiner 24 gespielten Frames gewinnen.

 

Nächstes Jahr wird der Ländervergleich in der Schweiz ausgetragen.

 

Hier geht's zu den Ergebnissen!

Artikel Historie